Führerschein.

Für viele junge Menschen

das Statussymbol.

 

 

  

Die proaktive Expertin Petra Wagner, Dipl. Mentaltrainerin & Erfolgs-Motivationstrainerin, (Ausbildung an der Mentalakademie von Hermann Krottenmaier), bietet seit Jänner 2017 als erste  Institution spezielle Lehrgänge und Kurse „Mental stark zur Führerscheinprüfung“ für Prüflinge und, für auszubildende Fahrlehrer (w/m) den „Basis MT – Lehrgang“, sowie den Aufbaulehrgang zum „Diplom. FS-MT“ an.

 

Sie gibt damit ihrem Angebot eine weitere Rundung und, trifft abermals trendweisend den Nerv der Zeit. Der Druck, der auf so manchen Prüflingen ruht, ist enorm. Die Durchfallrate nicht minder. Wie unter anderem der Kurier am 04. März dieses Jahr berichtete, wurde die theoretische Prüfung der Klassen A und B, 2016 modernisiert. Nunmehr scheitern 33 Prozent statt bislang 29 Prozent an der theoretischen Führerscheinprüfung. Nicht selten braucht ein Prüfling mehrere Anläufe, um die Führerscheinprüfung endlich zu schaffen. Was wiederum mit Mehrkosten verbunden ist.

 

Natürlich trifft die Pionierin Petra Wagner damit so manchen Nerv der Fahrschulen. Die, klarerweise darum bemüht sind, ihre Prüflinge mit Erfolg durch die Prüfung zu manövrieren. Verständlicherweise soll die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht werden und die Qualität der Fahrschulen auf entsprechendem Niveau stattfinden. Petra Wagner zeigt als Erste auf, das das Scheitern der Prüflinge nicht einzig und allein am Fragekatalog und Ablauf der Führerscheinprüfung liegt. Sondern schlicht weg an der Prüfungsangst und dem damit verbundenen Prüfungsstress von so manchem Prüfling.

 

Sie verweist auf ein altes Sprichwort: „Schuster bleib bei deinen Leisten“. Ein Fahrschullehrer (w/m), ist nun Mal kein Mentaltrainer und kann einem Prüfling zwar beibringen wie er sich im Straßenverkehr entsprechend der StVO (Straßenverkehrsordnung) zu verhalten hat.

 

Den Prüfling mental zu stärken, ihm entsprechende mentale Werkzeuge und Methoden zur Selbsthilfe an die Hand zu geben, damit Lernen und optimales Vorbereiten auf die Prüfung funktioniert. Und der Prüfling dadurch seinen Prüfungsstress leichter bewältigen kann. Das ist unter anderem, das Metier eines Mentaltrainers. Außer, die auszubildenden Fahrlehrer (w/m) und Fahrschulen, verfügen über entsprechendes fachliches mentales Know-How um ihre Prüfungsschützlinge optimal unterstützen zu können.  

 

Auch hier setzt die proaktive Pionierin Petra Wagner abermals einen trendweisenden Impuls. Sie bietet seit Jänner 2017 als erste Institution spezielle Kurse und Lehrgänge für Führerscheinprüflinge und für auszubildende Fahrlehrer / Fahrschulen an.